Werkstatt für Historische Stickmuster
oooooo
Ute Scheer und
Dorothee Kandzi
Stickvorlagen nach historischen Motiven

 

Rosen Tulpen Nelken Nr. 4

 

Rosen Tulpen Nelken Nr. 3


 

Rosen Tulpen Nelken Nr. 2

Rosen Tulpen Nelken Nr. 1

Auf diesem Tuch sind vor allem Ecklösungen zu finden, die sich auch wunderbar zum Verzieren von Tischwäsche und Servietten eignen.

 

 

*) Farbabweichung zwischen Abbildung und Originalmaterial möglich

 

Preis jeweils:
Vorlage: 15,00 Euro
Packung: 37,50 Euro

Kreuze: jeweils 194 x 194
Größe:
16er Leinen 24 mal 24 cm
14er Leinen 27,5 mal 27,5 cm

Inhalt der Packung:

 

- Leinen: weiß, 16-fädig
- Seidengarn  rot *)
- Nadel + Anleitung
 

Die Motive auf diesen Mustertüchern stammen alle aus Modelbüchern, die im 17. und 18. Jahrhundert in Nürnberg verlegt wurden, "wo zwischen dem Ende des 30-jährigen Krieges und dem beginnenden 19. Jahrhundert mehr als
zwei Dutzend Buch- und Kunstverlage existiert haben." In Nürnberg florierte das Handwerk des Kupferstichs, man interessierte sich vor allem für botanische und naturwissenschaftliche Werke. Maria Sybilla
Merian ragt als Kupferstecherin auf diesem Gebiet heraus. In Nürnberg erschienen vor allem "Blumen- und Gartenbüchlein, die nicht nur der Blumenleidenschaft der Epoch frönten, sondern sich als Vorlagenmaterial für den Mal- und Handarbeitsunterricht dienten.... Diesen Motiven kam natürlich - der Liebe der Epoche für Symbole und Allegorien entsprechend - auch eine bestimmte Bedeutung zu". (Wagner, Helga: Kreuzstichmuster aus dem Barock und Rokoko, S. 13/14)

   


standardmäßig:

_Leinen: weiß, 16-fädig, Seidengarn  rot

wahlweise auch erhältlich in:
_Leinen: weiß, 14-fädig, Seidengarn  rot
_Leinen: weiß, 16-fädig, Seidengarn  crème
_Leinen: weiß, 14-fädig, Seidengarn  crème

bitte im Kommentarfeld die genaue Kombination von Leinen und Seidenfarbe angeben

>>> Bestellformular

>>> Versandkosten

 © Ute Scheer 2008