Werkstatt für Historische Stickmuster
oooooo
Ute Scheer und
Dorothee Kandzi
POLYCHROM - Stickvorlagen nach historischen Motiven

 

 

Preis Vorlage: 11,50 Euro

 

Kreuze: 140 x 140
Stiche: Kreuzstich

 
 
Preis Packung: 63,50 Euro
 

Inhalt:
- Leinen weiß
- Seidengarn (13 Seidendöckchen)
- Nadel
- Anleitung

William Morris Nr. 1

„William Morris (1834-1896) war ein Revolutionär. Morris Aktivitäten müssen im Zusammenhang mit den Reformbestrebungen gesehen werden, die sich in der zweiten Hälfte des 19. Jh. als Reaktion auf die tiefgreifenden Veränderungen in der viktorianischen Gesellschaft ausbreiteten. Der ungebremste Wettbewerb in Großbritannien trieb viele Fabrikanten dazu, immer mehr Luxusgüter und Nippsachen herzustellen, um mit ihren Konkurrenten Schritt zu halten. Überflüssiges Dekor täuschte über armselige Qualität der Produkte hinweg." In diese Lücke stieß auch William Morris. Morris produziert mit seiner Firma in erster Linie Möbel, Wanddekorationen, Tapeten, Teppiche und Textilien. „Mit seiner Firma Morris & Co. versuchte Morris, der Arbeit ihre Würde und der Kunst ihre Bedeutung wiederzugeben. In diesem einzigartigen Unternehmen wollte er soziales Bewußtsein mit geschäftlichen Zielen in Einklang bringen, indem er in Entwurf uns Ausführung qualitätvolle, von Hand gearbeitete Gegenstände produzierte.“ (Zitate aus: Charlotte und Peter Fiell: William Morris, Köln 1999)

Da Morris selber Stickereien und Webereien entwarf und herstellen ließ, liegt es nahe sich an seinem Schaffen zu orientieren, Stickvorlagen in seinem Stil zu entwerfen und im Kreuzstich umzusetzen.

 © Ute Scheer 2012