Werkstatt für Historische Stickmuster
oooooo
Ute Scheer und
Dorothee Kandzi
Stickvorlage für ein Biedermeiertuch

 

MH 1844

 

Preis Vorlage: 18,00 Euro

 

Kreuze: 223/223

 
 
Preis Packung: 74,00 Euro
 

Inhalt:
- Leinen weiß
- Seidengarn
- Nadel
- Anleitung

Wahlweise auch erhältlich in:
Leinen weiß, 16-fädig

bitte angeben

 

Dieses kleine Tuch MH 1844 aus der Biedermeierzeit ist im Besitz meines Berliner Stickfreundes Michael Dubau. Er hat es von seiner Mutter geerbt. Sie hat es ihm mit den Worten "vielleicht hast du Verwendung für diesen Lappen" überreicht. Er hatte ...

Es handelt sich um ein ganz fein gesticktes Tuch - mit Seide auf 16er Siebleinen, zum größten Teil in Kreuzstich. Nur einige Zahlen und eine Trennreihe sind in Kästchenstichen gestickt.
Die oberen 7 Reihen enthalten 5 Alphabete und 2 Zahlenfolgen. Die Reihen sind durch einfache Borten getrennt.
Unterhalb der Alphabetreihen ist auf der linken Seite ein Paradiesgärtchen mit Eva angeordnet. Mittig umrahmt ein Blütenkränzchen die Initialen MH und die Jahres-zahl 1844. Im rechten Teil finden sich diverse Blütenkörbe und Blüten.

Beim Betrachten wundert man sich und stellt sich die Frage: Wo ist Adam? Auf jeden Fall war er nie da. Das Tuch weist an einigen Stellen kleine Löcher aus, aber dort, wo Adam "hingehört", sind keinerlei Spuren oder Einstichlöcher zu erkennen. Vielleicht wollte die Stickerin keinen nackten Mann sticken? Das bleibt Spekulation - jeder kann sich einen Reim machen und seine eigene Geschichte ausdenken.

Michael Dubau hat mir sein Tuch freundlicherweise ausgeliehen, um daraus eine Stickvorlage herzustellen. Ich danke ihm dafür ganz herzlich.

 © Ute Scheer 2009 | 2012